Aktuelle Termine

 

1.5.2018, Tag der Arbeit, Feiertag

2.5.2018 (Mittwoch), 8.30 Uhr Schriftliche Abiturprüfung Mathematik

2.5.2018 (Mittwoch), 19:00 Uhr Jahreshauptversammlung des Fördervereins, B109

3.5.2018 (Donnerstag), The Big Challenge - Englischwettbewerb

3.5.2018 (Donnerstag), Wiederbeginn des Unterrichts Klassenstufe 12

10.5.2018 – 13.05.2018, Christi-Himmelfahrt und Brückentag (unterrichtsfrei!)

14.5.2018 – 18.5.2018, Studienfahrten Stufe 11

19.5.2018 – 3.6.2018, Pfingstferien

Kontakte

Sekretariat

Frau Hannes / Frau Schmid

Telefon: 07351 51392

Fax: 07351 51394

E-Mail: wieland-gymnasium@biberach-riss.de


Bitte rufen Sie außerhalb der Pausen an, insbesondere nicht zwischen 9.00 und 9.15 Uhr.

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 7.15 - 9.15 und 10.50 - 12.45 Uhr        

nachmittags zusätzlich

Montag - Mittwoch: 14.00 - 16.00 Uhr

Schulleitung
Mensabüro / Ergänzungsangebote
Schulsozialarbeit
Hausaufgabenbegleitung
Beratungslehrerin
 

Wielandweb"Wir lernen durch Irren und Fehlen und werden Meister durch Übung, ohne zu merken, wie es zugegangen ist."

Christoph Martin Wieland, (1733 - 1813), Namensgeber unserer Schule, deutscher Dichter, Übersetzer und Herausgeber.

 

Bild des Monats

Facetten von mir Ausschnitt Tusche Acryl Tacker Henry Fütterling Neigungskurs J1

Thema: "Facetten von mir" (Ausschnitt) -Tusche Acryl Tacker- Henry Fütterling-Neigungskurs J1

 

Wir freuen uns über Spenden!

­

Förderverein der Freunde und Ehemaligen des Wieland-Gymnasiums Biberach e.V

Kreissparkasse Biberach
IBAN DE20 6545 0070 0000 0209 01
BIC SBCRDE66XXXLogo FV
Bitte vermerken Sie beim Überweisen, wenn Sie eine Spendenquittung wünschen. Wenn Sie eine zweckgebundene Spende machen möchten (z.B. Donaufahrt, Kultur, Austausch...), dann vermerken Sie das bitte ebenfalls. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Besucherzähler

Heute 63

Monat 4250

Insgesamt 75497

Zähler seit Januar 2017.

Willkommen auf der Seite des Wieland-Gymnasiums Biberach

LangeIch begrüße Sie und Euch recht herzlich auf der Seite des Wieland-Gymnasiums. Unsere Traditionen reichen zurück auf das Jahr 1278 – hier findet sich erstmals die urkundliche Erwähnung eines lateinischen Schulmeisters in Biberach. Unser Namensgeber ist der Dichter und Aufklärer Christoph Martin Wieland (1733-1813), der im benachbarten Oberholzheim geboren wurde und einige Jahre in Biberach wirkte.

 Das Wieland-Gymnasium bietet seinen Schülerinnen und Schülern heute eine bestmögliche gymnasiale Bildung bis zum Abitur. Wir verstehen uns als ein traditionelles und gleichzeitig modernes und weltoffenes Gymnasium im Herzen Oberschwabens, das seinen Schülerinnen und Schülern eine umfassende allgemeine Bildung vermittelt. Schüler, Eltern, Lehrer und Mitarbeiter in den vielfältigen Bereichen der Schule wirken in diesem Sinne zusammen.

Wir verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz, bei dem Schule nicht nur Lern- sondern auch Lebensort ist. Das zeigt sich in unseren vielfältigen unterrichtlichen Angeboten und Profilen ebenso wie in unserem Ergänzungsangebot.

Ralph Lange, Schulleiter

Elternfortbildung zu den Themen „Mobbing“, „Cybermobbing“ und „WhatsApp“

Mobbing WhatsApp WEB

 

Bericht folgt.


Bild: Ralph Lange

Herzlichen Dank an unsere Schulsozialarbeit für die Elternfortbildung.

R. Lange

 

 

Glückwunsch: Sanitäterkurs erfolgreich bestanden!

Sanitätslehrgang Prüfung 2018 web

Ein Teil unseres Schulsanitätsdienstes absolvierte in den Osterferien eine einwöchige „Fachdienstausbildung Sanitätsdienst“ beim DRK Ortsverein Biberach. Unter der Kursleitung von René Müller und Philipp Edrich lernten die Schulsanitäterinnen in Theorie und Praxis das Erkennen und Behandeln von Verletzungen und akuten Erkrankungen. Von der adäquaten Reaktion in der Ersten Hilfe bis zum Alarmieren des Rettungsdienstes, der Übergabe an den Rettungsdienst und der Assistenz bei weiterführenden Maßnahmen unter der Leitung eines Arztes war alles im Lehrgang enthalten.
Unter dem Vorsitz von Fr. Dr. Stockburger stellten die Schulsanitäter ihr Können in der Prüfung, die aus einem theoretischen und zwei praktischen Teilen bestand, unter Beweis. Schulsanis Gruppe web

Die Prüfung zum Sanitäter haben bestanden: Anna, Lea, Seyma, Franziska und Herr Plonka, der den Kurs erneut absolvierte.

Wir bedanken uns sehr herzlich beim DRK Ortsverein Biberach für die Durchführung des Lehrgangs!

Text: Helmut Plonka / Bild: Ralph Lange

Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Kurs. Meine Damen, wir sind stolz auf Euch. Herrn Plonka ein besonderes Dankeschön für seine Initiative und die viele Energie, die er für den Schulsanitätsdienst aufbringt.

R. Lange

 

 

Glückwunsch: Gewinner des Känguru-Mathewettbewerbs ausgezeichnet

KänguruWEB

Auch dieses Jahr fand wieder am dritten Donnerstag im März  der Känguruwettbewerb im Fach Mathematik statt. Deutschlandweit nahmen mehrere tausend Schulen daran teil. Das WG schickte alle Fünft- und Sechstklässler und weitere freiwillige Schüler und Schülerinnen ab Klasse 7 ins Rennen.  Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde und ein kleines Knobelspiel als Dankeschön. 15 Schülerinnen und Schüler bekamen zudem einen Preis in ihrer jeweiligen Altersklasse.  Dazu gratulieren wir ganz herzlich. Einen dritten Preis erhielten: Nico Krüger (5c), Lucas Christ (5b), Simon Wäscher (5a), Evelyn Grundl (5c), Ludwig Kappeler (5a), Jonathan Girsule (6a), Carina Braig (7b),Kassian Eichner (8a), und Benjamin Krech (8b). Einen zweiten Preis erhielten: Friederike Steinle (5b), Lukas Heil (5c), Hendrik Hutzel (5c), Marek Godbout (6a) und Julius Bähr (7a). Einen ersten Preis erhielt Nike Bielz, die ebenfalls ein T-Shirt für den weitesten Känguru-Sprung erhielt, d.h. die meisten am Stück richtig gerechneten Aufgaben.

Vielen Dank auch an den Förderverein für die Unterstützung, die es uns ermöglicht, dass alle Klassen 5 und 6 geschlossen an diesem Wettbewerb teilnehmen können.

Text: Anja Plonka, Bild: Ralph Lange, Gratulation und Dank von beiden.


Rhetorik-Kurs beim Bildungspartner Kreissparkasse

Rhetorik Seminarkurs WEB

Die Themen waren spannend, vielfältig und selbst gewählt: Kurzvorträge über die Studienfahrten, Sport, über Poltik und Hobby. Praktische Übungen standen beim Rhetorik-Kurs unseres Bildungspartners Kreissparkasse im Vordergrund. Jeder Teilnehmer hatte 10 Minuten Vorbereitungszeit für einen dreiminütigen Vortrag. Danach gab es professionelles Feedback von Ausbilderinnen der Kreissparkasse. Zu Gast bei der Übung der KSK war der Seminarkurs des Wieland Gymnasiums (Seminarthema 2018 "Schützenfest"). Ein herzliches Dankeschön an Frau Hofer und Frau Abler für den gewinnbringenden Nachmittag, der unseren Schüler/innen zahlreiche Hilfestellungen zum freien Vortragen gab.

R. Lange (Bild und Text)

 


Biologie und Chemie in Świdnica – Erasmus + Treffen des EXRECO -Projekts

PART 1523952526427

Seit Sonntag besucht eine Schülergruppe des WGs gemeinsam mit einer Schülergruppe aus Cento, Italien, das Liceum Kasparowicza in Świdnica. Bei verschiedenen gemeinsamen Aktivitäten lernten sich die polnischen und italienischen Schülerinnen und Schüler am Montag kennen. In gemischten Gruppen erkundeten sie mit einem Orientierungsspiel die Stadt. Eplus webNach einem Besuch in Wroclaw (Breslau) am Dienstag, standen am dritten Tag des Besuchs nun die MINT-Fächer im Fokus. Bei einem Chemie- und Biologie-Workshop führten polnische Schülerinnen und Lehrer Experimente vor und leiteten die Schüler an zum eigenen Experimentieren. Begleitet werden die WG-Schüler von Frau Mayer und Frau Braig.



Aus Polen berichtet Susanne Braig


Börsenspiel: Leander, Andreas und Philipp werden in Stuttgart ausgezeichnet

Börsenspiel 18

Durch das Planspiel Börse der Sparkassen haben Schülerinnen und Schüler europaweit die Möglichkeit, praktische Erfahrungen im Bereich des Wertpapierhandels zu sammeln. Als regional Zweitplazierte wurden wir zur Teilnahme an der diesjährigen Siegerausfahrt der Kreissparkasse Biberach nach Stuttgart eingeladen. Wir bekamen exklusive Einblicke in die dortige Börse. Zudem wurde eigens für die Gewinner ein Vortrag über Historie und Funktionsprinzip des Aktienhandels gehalten. Der anschließenden Einladung zum Mittagessen in der württembergischen Landesbank folgten Siegerehrung und Preisvergabe in kleiner Runde. Zwei Stunden Zeit zur freien Verfügung in der Landeshauptstadt rundeten den Ausflug ab.

Leander Wieland, Philipp Schwarz, Andreas Zeh

 

Herzlichen Glückwunsch zum zweiten Platz beim Börsenspiel!

R. Lange


SMV übergibt Scheck an Himalayan Project e.V.

scheckSMVweb

Stolz konnten zwei Vertreterinnen der SMV unmittelbar nach den Osterferien einen großen Spendenscheck an das Himalayan Project e.V. übergeben. Auf dem Bild zu sehen (von links nach rechts) Mia Gantner (SMV), Inga Mahlbacher (SMV), Michael Höschele und Stephan Hörer (beide Vertreter des Projekts). Vor den Ferien hatte der Frühlingsbasar des Wieland-Gymnasiums viele Besucher in die Mensa gelockt. Schulklassen verkauften ihre selbst gebastelten "Frühlings-Accessoires“. Die Hälfte des Erlöses kommt traditionell der Partnerschule in Nepal zugute, die andere Hälfte wandert in die Klassenkassen. In diesem Jahr betrug der Erlös für das Himalayan Project e.V. 1500 € - ein tolles Ergebnis. Veranstaltet wurde der Basar von der Schülermitverantwortung (SMV) am Wieland-Gymnasium. 

R. Lange


Glückwunsch! Zweiter Platz beim Landeswettbewerb von "Jugend forscht"!

Bild sz

Claudius Kienle und Vincent Cui (beide aus der Stufe 12) belegten beim Landeswettbewerb von "Jugend forscht" in Stuttgart den zweiten Platz im Fachbereich Arbeitswelt. Außerdem wurden die beiden WG-Schüler mit dem Sonderpreis des Kultusministeriums ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch an das SFZ-Team. Insgesamt 1450 Jungforscher nahmen an Jugend forscht in Baden-Württemberg teil. In den elf Regionalwettbewerben hatten sich 112 Jugendliche mit 64 Projekten in sieben Fachgebieten für den Landeswettbewerb qualifiziert. Claudius und Vincent hatten eine Handy-App für Schulsanitäter programmiert - eine solche gab es bislang noch nicht. Eine Störung und die damit verbundene Verunsicherung aller Schüler wie bei einer Durchsage über die Sprechanlage können damit verhindert werden. Außerdem können ab sofort Schulsanitäter über die App  über die wichtigsten Eckdaten des Notfalls informiert werden. Die Neuentwicklung wurde an unserer Schule bereits mehrfach erfolgreich getestet.

R. Lange


Fahrt zum SWR nach Stuttgart

In unserem "Multimedienprojekt" mit der IHK Ulm zusammen (KOOBO) fahren wir im Juni nach Stuttgart.  Interessent/innen können sich gerne in die Liste vor dem Sekretariat eintragen. Die Fahrt ist kostenlos.

R. Lange, Schulleiter

21.6.2018 (Donnerstag) – Exkursion nach Stuttgart zum SWR, (Abfahrt Biberach 12:20 Uhr   – 21:36 Ankunft Biberach). Freistellung in der 6. Stunde. Programm von 16-19 Uhr: Multimedia-Präsentation: Der SWR stellt sich vor. - Besuch des Hörfunkbereichs  -  evtl. Besichtigung eines Hörspielstudios -  Einblicke in das Hörfunkarchiv des SWR -  Besichtigung der Fernsehstudios -  Besuch der hauseigenen Werkstätten (Begleitpersonen: Ralph Lange, Helmut Plonka + ????)  15 –  20 Schüler.

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,
 
am kommenden Donnerstag, 18.1.2018, bieten wir eine Exkursion zur Hochschule für Kommunikation und Gestaltung in Ulm an. Der Termin wurde leider erst gestern Abend bestätigt, sodass die Anmeldung erst ab heute möglich ist.
 
Die Hochschule für Kommunikation und Gestaltung wird sich kurz vorstellen, dann haben Studenten an diesem Tag Präsentationen (hier besteht vermutlich die Möglichkeit, eine Präsentation anzusehen). Weiterhin möchte ein Mitarbeiter mit dem Schwerpunkt Film, Video und Foto Coverfotografien mit Euch machen.
 
Die Trickfilmgruppe wird auf alle Fälle fahren, interessant ist die Exkursion aber auch für die Funzel und das Jahrbuch sowie alle freien Filmer. Und natürlich auch für alle, die später beruflich im Bereich Gestaltung und Kommunikation arbeiten möchten.
 
Treffpunkt ist um 13:25 Uhr in Raum D 003. Der Zug fährt um 14:05 Uhr - Rückkehr ist 17:13 Uhr (Ankunft 17:36 Uhr). Die Kosten für die Fahrkarte wird übernommen.
 
Bitte meldet Euch bei Interesse bei Frau Winkler morgen an ( salla.winkler@wieland-gymnasium.de ). Die Anzahl der Plätze ist auf 14 TN beschränkt.

am kommenden Donnerstag, 18.1.2018, bieten wir eine Exkursion zur Hochschule für Kommunikation und Gestaltung in Ulm an. Der Termin wurde leider erst gestern Abend bestätigt, sodass die Anmeldung erst ab heute möglich ist.

Die Hochschule für Kommunikation und Gestaltung wird sich kurz vorstellen, dann haben Studenten an diesem Tag Präsentationen (hier besteht vermutlich die Möglichkeit, eine Präsentation anzusehen). Weiterhin möchte ein Mitarbeiter mit dem Schwerpunkt Film, Video und Foto Coverfotografien mit Euch machen.

Die Trickfilmgruppe wird auf alle Fälle fahren, interessant ist die Exkursion aber auch für die Funzel und das Jahrbuch sowie alle freien Filmer. Und natürlich auch für alle, die später beruflich im Bereich Gestaltung und Kommunikation arbeiten möchten.

Treffpunkt ist um 13:25 Uhr in Raum D 003. Der Zug fährt um 14:05 Uhr - Rückkehr ist 17:13 Uhr (Ankunft 17:36 Uhr). Die Kosten für die Fahrkarte wird übernommen.

Bitte meldet Euch bei Interesse bei Frau Winkler morgen an ( salla.winkler@wieland-gymnasium.de ). Die Anzahl der Plätze ist auf 14 TN beschränkt.

Adresse

Wieland-Gymnasium Biberach
Adenauerallee 1–3
88400 Biberach an der Riß

Telefon: 07351 / 51392

Telefax: 07351 / 51394
E-Mail:
wieland-gymnasium@biberach-riss.de

 

DELF scolaire

Teilnehmer am Pilotprojekt DELF als Leistungsnachweis in Klasse 10

Bildungspartner

  • Boehringer Ingelheim
  • Kreissparkasse Biberach
  • Liebherr-Components
  • Museum Biberach
  • Stadtbücherei Biberach
  • Bildungspartner

Ausgezeichnete Berufsorientierung:

BORIS Berufswahlsiegel 2016-2021

Boris 2016

Austauschschulen

  • Collins Hill High School (Suwanee)
  • École Moser (Genf)
  • 1. Lyceum „Jan Kasprowicz“ ( Świdnica)
  • Xinzhong Senior High (Shanghai)
  • Austausch

 

Projekt EXRECO Explore - Research - Communicate (2017-2019)

Erasmusgefoerdert rgb